Der Wahnsinn geht weiter: Die Türkei wird in Syrien einmarschieren

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Ankara versetzt die Armee in Alarmbereitschaft. Angesichts der jüngsten Eskalation mit Russland will die türkische Regierung nun in Syrien neue Tatsachen schaffen und mit Söldnern einmarschieren.

Von Marco Maier

In einem Brief an die Vereinten Nationen erklärt die türkische Regierung, dass der „Islamische Staat“ von syrischem Boden aus mehrere Angriffe und Anschläge auf die Bevölkerung der Türkei verübt habe und die syrische Regierung nicht fähig sei, diese Angriffe zu verhindern. Deshalb werde die Türkei gemäß Artikel 51 der UN-Charta nun alles Notwendige unternehmen, um die Sicherheit der Türkei zu gewährleisten.

Schon früher gab es seitens der türkischen Regierungsvertreter immer wieder Ankündigungen eines Einmarsches in das südliche Nachbarland. Nun werden diese Pläne wohl mit Söldnern in die Tat umgesetzt. Ankara hatte schon zuvor eine mehrere Kilometer tief in das syrische Territorium reichende „Sicherheitszone“ deklariert, die als Puffer zwischen den auf syrischem Gebiet operierenden Kräften und der Türkei dienen soll.

Sollte die Türkei…

Ursprünglichen Post anzeigen 129 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s