Präsidiale Pseudoskepsis

Neues aus Heucheldeutschland

Bundespräsident Joachim Gauck besucht ein Flüchtlingslager auf Malta Foto: picture alliance/dpa

Bundespräsident Joachim Gauck besucht ein Flüchtlingslager auf Malta Foto: picture alliance/dpa

Hat jetzt etwa auch Helldeutschlands oberster Moralhohepriester kalte Füße bekommen? Bundespräsident Joachim Gauck hat in die triefigen Wortgirlanden, die er zur traditionellen Einwanderungs-Jubelveranstaltung „Interkulturelle Woche“ gewunden hat, auch ein paar pseudoskeptische Töne eingeflochten: „Unsere Möglichkeiten“ seien „endlich“, und „unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt“.

Joachim Gauck ist offenbar nicht entgangen, daß sich die Willkommensbegeisterung für die politisch ausgelöste „Flüchtlings“-Invasion, deren Ausmaß weniger denn je absehbar ist, außerhalb der betreuten Phrasendreschbereiche der politischen Brandstifter und Opportunisten, medialen Claqueure und sozialindustriellen Profiteure doch eher in Grenzen hält.

Mit Bemerkungen, für die er noch vor ein paar Wochen den nicht so begeisterten Teil seiner Untertanen bedenkenlos als „Dunkeldeutschland“ abgefertigt hätte, heuchelt Gauck Verständnis, das er gleich wieder relativiert. Gewissermaßen die Schmusevariante zum sturheilen Kurs der Kanzlerin, die es überhaupt nicht einsieht, die Schleusen wieder zuzudrehen, nur weil sie mit der Öffnung ein Desaster angerichtet hat, über dem es sogar dem eigenen Kanzlerwahlverein langsam unheimlich wird: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

hier weiterlesen: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/neues-aus-heucheldeutschland/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s