Demokratie hat ausgedient

SPIEGEL will Demokratie abschaffen
23.09.2015
Unter dem Titel „Weniger Demokratie wagen!“ verlangt SPIEGEL ONLINE eine Einschränkung der Demokratie und beleidigt in übelster Weise Andersdenkende und Nichtwähler: „viele Krakeeler sind am Wahltag zu desinteressiert oder zu betrunken, um aus dem Bett zu finden.“

Dass der SPIEGEL ein Problem mit anderen Meinungen hat, ist schon lange bekannt. Die russlandhetzende Kriegstreiberpostille schaltet bei problematischen Themen einfach das Kommentarsystem ab. Schließlich hat sich der Leser nach dem zu richten, was der Mainstream als Meinung vorgibt.

Nun geht das Blatt noch einen Schritt weiter und verlangt die Einschränkung der Demokratie. Dies wird als Beitrag zur „Debattenkultur“ verstanden. Der Beitrag dokumentiert das merkwürdige Selbstverständnis des Mainstream zum Thema „Debatte“. Andersdenkende werden pauschal verunglimpft. Typisch SPIEGEL also.

Debattieren darf nur, wer die politischen Vorgaben beachtet. So hat schon das Dritte Reich funktioniert.

In seinem Artikel „Weniger Demokratie wagen!“  fordert SPON-Chef-Propagandist Jan Fleischhauer eine Einschränkung der Demokratie, weil die meisten Menschen sowieso nur Schwachsinn erzählen oder einfach zu blöd sind.

hier weiterlesen: http://www.mmnews.de/index.php/politik/54109-spon-will-demokratie-abschaffen

Advertisements

3 Gedanken zu “Demokratie hat ausgedient

  1. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Wer redet in diesem Land von Demokratie? in diesem Land ist absolut keine Demokratie möglich, da wir eine Besatzungsland der
    US-Regieung sind und die sogenannte Nichtregierung nur die
    Geschäftsführer dieser Einrichtung sind. Die Wahlen sind nur ein Bluff
    und dienen der Täuschung des Volkes, welchen vorgemacht wird, das
    wir eine Demokratische Regierung sind.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s