Demokratie im Abschwung

Mutti und die Sieben Zwerge

Die Medien sind zum Mainstream-Gesangsverein verkommen. Kommentatoren knien jetzt vor Merkel und verwechseln Mutti mit Mutter Theresa. ARD und ZDF machen aus Nachrichtensendungen Bekenntnisshows. Moderatoren sprechen pausenlos Reklameslogans. Wir sind Willkommenskultur-Weltmeister.

Mein Unwort der Woche: Willkommenskultur. Warum nicht endlich mal richtig stolz sein auf Deutschland? Hier sind Gründe.

I.

Muss immer alles gleich erhöht und überhöht werden zu „Kultur“? Manches davon hat mit Kultur soviel zu tun wie der Kulturbeutel, also nichts. Meist lässt der exzessive Gebrauch des Begriffs eher auf einen Mangel schließen: Unternehmenskultur, Fahrkultur, Trinkkultur. Auch mit der Sprachkultur steht es nicht zum besten. Das Wort Kultur drückt wohl eher einen Bedarf aus als einen Zustand, bestenfalls Hoffnung. Wie beim Gärtnern, wenn man eine Kultur anlegt. Sie bedarf der Pflege.

II.

Vor allem, was die Streitkultur angeht. Da sind die Deutschen geradezu Kulturbanausen. Am Mittwoch im Bundestag: Der erste Tag der Haushaltsdebatte, nach alter demokratischer Sitte der Tag, an dem die Regierung und ihre Politik in die Mangel genommen werden sollte. Doch das Herz der Demokratie ist derzeit ein Fall für den Kardiologen.

hier weiterlesen: http://www.rolandtichy.de/kolumnen/herles-faellt-auf/mutti-und-die-sieben-zwerge/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s