Keine Toleranz gegenüber Intoleranz?

Keine Meinungsfreiheit für Christen?

Keine Meinungsfreiheit für Christen?

Prof. Dr. Alenfelder
Stellvertretender Sprecher der Christlichen Aktion
Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut. Doch dürfen sich auch bekennende Christen auf ihre Meinungsfreiheit berufen? Die Entwicklung in Deutschland lässt Zweifel aufkommen. kath.net-Kommentar von Prof. Klaus Michael Alenfelder

Bonn (kath.net) Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut. Der freie Austausch von Meinungen und Gedanken ist Grundvoraussetzung jedes demokratischen Staates. Daher ist die Meinungsfreiheit in Artikel 5 Absatz 1 des Grundgesetzes ausdrücklich verankert. Gilt dies auch für bekennende Christen? Die Entwicklung in Deutschland lässt Zweifel aufkommen.

Da wird ein Christ politisch untragbar, weil er sich zum Lebensschutz bekannt hat (Markus Hollemann), gläubige Christen werden als „Fundamentalisten“ diffamiert und in die Nähe des Rechtsextremismus gerückt, statt sich sachlich mit ihrem Glauben und ihren Ansichten auseinanderzusetzen.

Es entsteht der Eindruck, Meinungsfreiheit und Fairness gelten für bekennende Christen nicht mehr.

Immer häufiger werden Christen angegriffen, die ihren Glauben außerhalb der eigenen vier Wände bekennen. Dabei werden vier Methoden angewandt:

1. Lächerlich machen, verleumden und mundtot machen
2. Straftaten und Gewalt
3. Verlust der Arbeit – Vernichten der finanziellen Grundlagen
4. Verbannen aus Politik und Öffentlichkeit

Ziel ist es, bekennende Christen aus der Öffentlichkeit zu verjagen und sie in die innere Emigration zu zwingen. Im Einzelnen:

Lächerlich machen und verleumden

In der ersten Stufe werden bekennende Christen als Idioten, lächerliche Figuren und realitätsferne Eiferer dargestellt. Jede Form der Verächtlichmachung des Christentums in der Öffentlichkeit ist als „Kunstfreiheit“ zulässig oder gar förderungswürdig.

Weiterlesen hier: http://christian-action.eu/aktuelles/503-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s